Ausbildung Yoga & Selbstfürsorge für Frauen

April – Sept. 2024 | Baden bei Wien

Eine Teilnehmerin der Ausbildung fand folgende Worte: „Diese Ausbildung ist viel mehr als eine Yoga-Ausbildung. Es ist eine Ausbildung im Frausein.“

Diese Ausbildung auf dem 100 Stunden Level richtet sich zum einen an Yoga-Lehrerinnen, die ihr Wissen über den weiblichen Körper vertiefen wollen. Zum anderen an Therapeutinnen, Ärztinnen, Hebammen, Doulas und Lehrerinnen, die mit Frauen arbeiten. An Coachinnen, Geschäftsführerinnen und Teamleaderinnen, die Frauen begleiten. Und an alle Frauen, die sich ein fundiertes Wissen über ihren weiblichen Körper und darauf angepasste Yoga-Praktiken und Selbstfürsorge-Rituale wünschen.

Ein kurzer Einblick in die jüngere Yoga-Geschichte zeigt, dass Indra Devi die erste Frau war, die vom Yogameister Krishnamacharya lernen durfte – im Jahr 1938. Davor war es Frauen untersagt, Yoga zu praktizieren. Die Yoga-Tradition gibt es seit Jahrtausenden. Die bei uns weit verbreiteten Yoga-Formen stammen also zumeist von männlichen Gurus und wurden über Generationen weitergegeben. Von Männern an Männer. In der westlichen Welt sind heute mehr als 80 % der Yoga-Praktizierenden Frauen. Die Yoga-Formen, die wir weitgehend praktizieren, ehren die weiblichen Körper und Zyklen nicht ausreichend. Hinzu kommt, dass wir in einer Gesellschaft leben, die vor allem Frauen suggeriert, utopischen Idealen folgen zu müssen.

In dieser einzigartigen Yoga-Ausbildung lernen und praktizieren wir eine Form von Yoga, die die weiblichen Bedürfnisse ins Zentrum stellt, die zyklischen Bewegungen der Frau ehrt und das Potenzial dieser Rhythmen nutzt. Yoga als Selbstfürsorge für Frauen.

Durch die auf Frauen abgestimmte Yoga-Praktiken und Selbstfürsorge-Rituale und all die theoretischen Inputs kannst du Stück für Stück näher zu dir selbst – nachhause – finden und erfahren, wie sich wahre Verbindung zu deiner Weiblichkeit und zu anderen Frauen anfühlt. Auf Augenhöhe und auf Herzhöhe.

Die Ausbildung hat das Ziel, dich zu deiner weiblichen Intuition, deiner inhärenten femininen Weisheit zurückzuführen. Sie verbindet Wissenschaft und Spiritualität und hat vor allem die Ausrichtung des erfahrungsorientierten Lernens.

Du wirst dieses Training mit mehr Klarheit, Vitalität und Verbundenheit zu dir selbst und anderen Frauen verlassen. Inspiriert und voller Vorfreude, deine Erfahrungen und neu erlernten Techniken und Fertigkeiten mit anderen Frauen deiner community zu teilen.

Herzensempfehlungen

Nachstehend findest du ein Video, in dem Teilnehmerinnen der Ausbildung Mai – Okt. 2021 ihre Erfahrungen teilen:

Nachstehend findest du ein Video, in dem Teilnehmerinnen der Ausbildung Okt. 2021 – Apr. 2022 ihre Erfahrungen teilen:

DETAILS

Erfahre, warum weibliche Emotionen, Menstruation, und Energielevel zyklisch ablaufen, wie sie dein gesamtes Leben beeinflussen und wie du sie proaktiv für dich nutzen kannst um dein Leben bewusst zu gestalten.

Erhalte einen befähigenden Zugang zu weiblicher Physiologie, Psychologie, Sexualität und Spiritualität.

Lerne über die weibliche Anatomie des Körpers und der Energien. Unter anderem wo sich die Sexual-Organe in deinem Körper befinden und erfahre ihr ungenutztes Potential.

Erfahre eine Form von Yoga, die speziell auf den weiblichen Körper und die weibliche Psyche ausgerichtet ist.

Lerne über die männlich dominierte Yoga- und Menschheitsgeschichte und erfahre wie du die Auswirkungen transformieren kannst.

Verbinde dich mit den Mondzyklen und nutze diese als naturbasierten Kalender für dich im Alltag, um deine Aktivitäten zu planen, auch dann, wenn du keinen inneren Zyklus (mehr) hast. Für mehr Verbundenheit mit deiner zyklischen Natur.

Erlange ein höheres emotionales Bewusstsein durch besondere Atemtechniken und beschäftige dich intensiv mit der Natur deines Atems.

Lerne, wie du Balance im Becken herstellen kannst um deinen Körper dabei zu unterstützen sich selbst zu heilen.

Verbinde dich intensiver mit deiner Intuition, um mehr innere Ruhe, tiefes Vertrauen und Selbstermächtigung zu spüren. Durch Chakra-Arbeit, Pranayama, Asana, Mudra, Bandha, Tiefenentspannung und unterschiedliche Formen der Meditation.

Lerne spezielle auf die Frau ausgerichtete Yoga-Rituale kennen, die das weibliche Nervensystem regenerieren, den Atemrhythmus harmonisieren und Körper und Geist von Anspannung und Trauma befreien.

Erfahre die Kraft des Frauenkreises, heile tief verankerte „sisterhood wounds“ und lerne, wie du selbst ehrliche, intime und inspirierende Frauenkreise leiten kannst.

Lerne gesunde Grenzen zu setzen – Fühle dich im Alltag klar und geerdet während du deine eigenen Prioritäten setzt und harmonisch und selbstbestimmt mit Familie, Partner/in, Freund/innen und Kolleg/innen interagierst.

Experimentiere mit somatic movement Übungen – eine Form der bewussten Bewegung des Körpers, bei der es vor allem um „Bhava“, das innere Gefühl, geht, nicht um die Außenwirkung oder das Ergebnis der Bewegung.

Let Shakti sing you – viele Frauen haben das Gefühl, dass ihre Stimme blockiert ist oder es fällt ihnen schwer, ihre Wahrheit zu sprechen. Befreie deine Stimme und erfahre wie du durch die Verbindung von Stimme und Gebärmutter noch tiefer in deine feminine Essenz eintauchen kannst. Experimentiere mit deiner Stimme – um dein Herz zu nähren und deine weibliche Kraft ins Fließen zu bringen. Beruhigende Chanting Circles begleiten dich durch die gesamte Ausbildung.

Be inspired by feminine leaders – lerne von inspirierenden Frauen und erhalte unterschiedlichste Perspektiven auf das Thema Yoga, Frausein, Weiblichkeit, Schwesternschaft, Naturheilkunde etc.

Location: Baden bei Wien

Rathausgasse 4-7, 2500 Baden

Erforderliche Lektüre:

Wild Power – Alexandra Pope & Sjane Hugo Wurlitzer

Women’s Anatomy of Arousal – Sheri Winston (auf deutsch: „Entfalte dein erotisches Potenzial“)

Empfohlene Lektüre:

Yoni Shakti – Uma Dinsmore-Tuli

Wo alles beginnt: die ungeahnte Power der Gebärmutter – Leah Hazard

Wild Feminine: Finding Power, Spirit & Joy in the Female Body – Tami Lynn Kent

Burning Woman – Lucy H. Pearce

Come as you are – Emily Nagoski

Rise sister rise – Rebecca Campbell

Daten:

  1. WE – 2 Tage: 27. & 28. April 2024
  2. WE – 4 Tage: 30. Mai – 2. Juni 2024
  3. WE – 2 Tage: 6. & 7. Juli 2024

Intensiv-Woche: 4. – 8. September 2024 am Haarberghof im Süd-Burgenland.

Deine Lehrerinnen

Die Ausbildung wird von Victoria geleitet und von wundervollen Gastlehrerinnen unterstützt. Unter anderen von einer der wichtigsten Lehrerinnen Victorias auf ihrem Weg zum weiblichen Yoga: Tatjana Branoff, Medizinfrau und Schamanin. Und von einer ihrer wichtigsten Kolleginnen: Yoga und Pilates Koryphäe Carina Haimbl.

Stimmen aus vorherigen Ausbildungen:

Mit deiner Sanftheit und wertfreien Offenheit fällt es leicht, in den Flow zu finden und ich werde mehr und mehr von meiner eigenen Power überrascht, die mir so vorher noch nicht bewusst war und die mich teilweise fast umhaut. Es stimmt wirklich, mit der Zeit kommt das Gespür für die eigenen Energien immer mehr und wird ganz natürlich. Ich fühle mich viel kraftvoller, seit ich mit dir praktizieren darf.
Ich bin ohne Vorstellungen und Erwartungen hineingegangen in diese Ausbildung und habe so viel bekommen! Ich bin im vollsten Vertrauen dass alles kommt was kommen soll und genau so passt.
Du bist ein so inspirierender, liebevoller und offener Mensch, ich habe mich in jeder Minute immer gut aufgehoben und „sicher“ gefühlt, da du den Raum so gut halten kannst. Du nimmst Leute so an wie sie sind und hast immer ein offenes Ohr. Besonders toll finde ich, dass du großen Wert auf das persönliche Empfinden legst und auch immer dazu sagst, dass man seinem Körper gerade das geben soll was er braucht. Ich liebe die fließenden Übungen und deine Yoga Einheiten. Man spürt richtig wie du selbst alles verinnerlicht hast und anwendest, das macht es sehr authentisch und bereichernd.
Es ist wunderschön und erstaunlich gleichermaßen für mich, wie gut ich Zyklusbewusstsein seit meiner ersten Begegnung mit dir und Women´s Selfcare Yoga in mein Leben einweben und es damit nähren konnte. Es hat sich soviel bewegt dadurch, und nicht zuletzt mein Mindset verändert und geprägt.
Was mich besonders überrascht hat: Wie sehr die Praktiken langfristig nachwirken, wieviel Körper und Geist zu arbeiten beginnt, und wie sich Monat für Monat eine achtsame und liebevolle Beziehung zum eigenen Körper entwickelt – und das scheinbar alles ganz von selbst.
Jedes Wochenende war unglaublich, beinahe magisch. Man taucht in eine komplett andere Welt ein. In eine Welt voll Akzeptanz, Toleranz, Offenheit, Liebe und Dankbarkeit. Die Ausbildung öffnet so viel, sowohl im Bereich des Yogas, aber vor allem im Bereich der Selbsterfahrung. Ich war an den Wochenenden zu 100% ich, wurde oftmals mit meinen Ängsten und Unsicherheiten konfrontiert, hab dadurch aber immer wieder näher zu mir gefunden.
Die Ausbildung war Mindblowing! Ich ging mit kaum Erwartungen rein, aber es haben mich so viele Themen, Praktiken, Rituale, etc. sowas von abgeholt und überraschende Wirkung gezeigt. Meine komplette „Yoga-Einstellung“ hat sich durch die Ausbildung verändert.
Bildlich dargestellt würde ich es so beschreiben: da kommt eine ganz wunderbare bezaubernde Frau namens Victoria zu mir, nimmt eine weiche Bürste und putzt ganz liebevoll und behutsam einige Kanäle durch…..und während sich da alles mögliche zeigt, arbeitet und bewegt in mir, ist sie da und hält den Raum, bis all die Dinge ihren Weg finden transformiert zu werden. DANKE!
Was mich besonders überrascht hat: Obwohl wir immer wussten was uns inhaltlich erwartet an den Wochenenden, war es doch immer ganz anders (im positiven Sinn). Der Ansatz Inhalte und Rituale weniger über den Verstand und mehr über den Körper und die innere und persönliche Wahrnehmung anzuwenden, haben mich am meisten überrascht und gleichzeitig bereichert. So konnte ich alles viel besser verinnerlichen auch wenn es manchmal etwas herausfordernd und aufwühlend für mich war.
Die Ausbildung war eine so tolle und bereichernde Erfahrung für mich. Jedes Wochenende war immer aufs Neue eine Überraschung gepackt mit so vielen wertvollen Inhalten und Ritualen. Die Ausbildung lässt sich nicht wirklich beschreiben oder vergleichen, da sie so einzigartig ist. Oftmals war ich überfordert, hab mich aber gleichzeitig so tief mit mir und der Gruppe verbunden gefühlt wie noch nie zuvor. Ich konnte so viel wertvolles Wissen mitnehmen und umsetzen.

Investition in dich

Self-Investment: 1.880 €

Ratenzahlung möglich!

Investment inkludiert:

▽  Holistische Bildung in Frauen-zentriertem Yoga

▽  Befähigender Zugang zum weiblichen Körper

▽  Qualitäts-Zeit mit gleichgesinnten Frauen

▽  Inspirierende und ehrliche Frauenkreise

▽  Praktiken, die die weibliche Psyche, Physiologie, Sexualität und Spiritualität unterstützen

▽  Wissenserweiterung in weiblicher Anatomie, Sexualität, Persönlichkeitsentwicklung etc.

▽  internationale Zertifizierung durch YACEP Victruyoga (Yoga Alliance Continuing Education Provider®)

Investment inkludiert nicht:

Anreise, Verpflegung und ev. Unterkunft an den Wochenenden

Anreise, Unterkunft und Verpflegung in der Intensivwoche

Stornobedingung:

Bei einem Vertragsrücktritt der Teilnehmerin, der nicht innerhalb der 7-tägigen Widerrufsfrist erklärt wurde, werden folgende Gebühren eingehoben:

  • Bis zwei Monate vor Ausbildungsbeginn: 500 EUR
  • Ab zwei Monate vor Ausbildungsbeginn: die volle Ausbildungs-Gebühr

Die Buchung kann jedoch auf eine andere Frau übertragen werden.

Wenn du auf JETZT BUCHEN klickst, kommst du zum Kontaktformular. Ich bitte dich, mir in ein paar Worten über dich zu erzählen und mir zu schreiben, warum du gerne die Ausbildung machen möchtest. Und stelle natürlich auch gerne die Fragen, die du noch hast. Ich freue mich von dir zu lesen <3

Love Victoria